Jugendarbeitslosigkeit in der EU

Wer mit seinen Kindern auswandern will, sollte nicht nur an die eige Zukunft denken, sondern kritisch prüfen, welche Jobchancen Jugendliche im Ausland haben.

Mit der Wahl des falschen Auswanderungslandes zerstört man unter Umständen die Zukunft seiner eigenen Kinder. Die Süddeutsche.de veröffentlichte im August eine Statistik mit Arbeitslosenquoten für junge Menschen im Alter von 15 bis 24 Jahren.

Jugendarbeitslosigkeit in der EU im Juni 2011

Jugendarbeitslosigkeit in der EU im Juni 2011

Für die Grafik gilt:

  • Je grösser die Arbeitslosenquote, desto grösser der Text
  • Rot = Arbeitslosenquote > 30%
  • Orange = Arbeitslosenquote: 20 – 30%
  • Schwarz = Arbeitslosenquote: 15 – 20%
  • Grau = Arbeitslosenquote < 15%

Deutschland lag im Juni 2011 mit den Niederlanden und Österreich unter 10% Arbeitslosenquote. In Spanien waren es zu gleichen Zeitpunkt 45,7%.

Jugend-Arbeitslosenquote - Juni 2011

Jugend-Arbeitslosenquote - Juni 2011

Quelle: Süddeutsche.de

Weitere interessante Auswandern-Artikel:

Previous post:

Next post: