Die höchsten Löhne der Welt 2008

Die höchsten Löhne der Welt 2008Am 18. März 2008 veröffentlichte die Schweizer UBS-Bank das Update der 2006 Studie “Preise und Löhne“. Unter anderem untersucht die Studie, in welcher der untersuchten Großstädte Arbeitnehmer am meisten verdienen.


Für die Studie der Schweizer UBS-Bank wurden weltweit 71 Städte untersucht und einheitliche Preis- und Lohnumfragen durchgeführt. Wo verdient man am meisten. Die Studie der UBS gib darüber Aufschluss. Basis des Rankings zum Lohnniveau sind Löhne, Sozialabgaben und Arbeitszeiten von 14 weltweit verbreiteten Berufen. In dem Ranking dient Zürich mit einem Vergleichindex von 100.

In der Betrachtung der Brutto-Löhne liegt Zürich zwar nach Koppenhagen und Oslo auf dem dritten Platz. Betrachtet man allerdings die Netto-Löhne, nach Abzug von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen, belegt Zürich den ersten Platz. Die Einwohner von Zürich bringen also die höchsten Nettolöhne mit nach Hause. Kein Wunder also, dass das Auswandern in die Schweiz so attraktiv für Deutsche ist.


Lohnniveau – Die Top 20 Städte:

Lohnniveau 2008 - Die Topp 20 Städte

(Quelle: Studie “Preise und Löhne”, März 2008 der UBS-Bank)

Previous post:

Next post: