Die gefährlichsten Städte der USA 2007

Die gefährlichsten Städte der USA 2007Wer auswandern möchte, sollte sich auch mit den Gefahren in der zukünftigen Heimat auseinandersetzen. Wer sein zukünftiges Leben in den USA plant, sollte seinen zukünftigen Wohnort gezielt auswählen um keine bösen Überraschungen zu erleben. Welches sind die gefährlichsten Städte der USA.


Basierend auf dem am 24.September 2007 veröffentlichten FBI-Reports 2006 Crime in the United States erarbeitete CQ Press ihren 14. jährlichen City Crime Rankings Report.

Der Report untersucht 378 Städte mit mindestens 75,000 Einwohnern und erstellt anhand der gewichteten relativen Häufigkeit von Mord, Vergewaltigung, Raub, schwerer Körperverletzung, Einbruchdiebstahl und Diebstahl ein Ranking der gefährlichsten und sichersten Städte der USA.

Die gefährlichsten Städte der USA:

  • Detroit (Michigan)
  • St. Louis (Missouri)
  • Flint (Michigan)
  • Oakland (Kalifornien)
  • Camden (New Jersey)
  • Birmingham (Alabama)
  • North Charleston (South Carolina)
  • Memphis (Tennessee)
  • Richmond (Kalifornien)
  • Cleveland (Ohio)

(Quelle: CNN.com)

 

Previous post:

Next post: